In der Gemeinderatssitzung vom 17.03.2015 wurden die Richtlinien zur Förderung des Vereinslebens durch die Gemeinde Hebertshausen verabschiedet. Die Richtlinien sehen eine intensivere Förderung der Vereine als bisher vor, unter anderem auch durch unterschiedliche Fördermöglichkeiten.


So gibt es nun einen von der Mitgliederzahl des Vereins abhängigen Sockelbetrag. Die Jugendförderung kann nun für alle Jugendlichen im Verein beansprucht werden, unabhängig von deren Wohnort. Zusätzlich werden auch die Übungsleiter gefördert. Im Gegenzug wurde der Jugendförderbetrag von 40 auf 30 EURO reduziert.

Die bisher bereits existierende Möglichkeit eines Zuschusses zu Investitionsvorhaben in Höhe von 20% der Investitionssumme bleibt auch weiterhin erhalten.

Auch ein Zuschuss zur Hallenbenützungsgebühr als Entlastung für Hallenlastige Sportarten wurde beschlossen, ebenso wie ein jährlicher Sockelbetrag, der von der Mitgliederzahl abhängig ist.

Die Beantragung der jeweiligen Förderung erfolgt zukünftig in einem Formblatt bis 15. Februar des laufenden Jahres. Wir hoffen damit in enger Absprache mit den Vereinen, diese noch stärker und gezielter fördern zu können.Vielen Dank für die enge Zusammenarbeit!


Weitere Themen der Sitzung waren unter anderem die Wahl von zwei Feldgeschworenen, die Erhöhung der Hundesteuer sowie ein Sachstandsbericht aus dem Zweckverband Kinder- und Jugendarbeit.

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wettervorhersage Hebertshausen
Aktuelles Wetter aufwww.wetter.de