Am vergangenen Montag fand eine Sitzung des Vorstandes unseres Ortsverbandes im Gasthaus Wallner, Prittlbach, statt. Beim Rückblick auf die vergangene Kommunahlwahl kam man zu dem Ergebnis, dass man am Konzept der Ortsteilrundgänge und des politischen Stammtisches auch über die Wahl hinaus festhalten will.

Die Einbindung und die politische Diskussion mit unseren Bürgern ist uns wichtig

Auch ist man sich mehrheitlich einig, dass man trotz einer absoluten Mehrheit im Gemeinderat, eine konstruktive Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen zum Wohl unserer Gemeinde anstrebt. Das dies nicht nur Plattitüden von unserer Seite sind, zeigt sich daran, dass man dem Bürgerblock in vorrausgegangenen Gesprächen angeboten hat, den zweiten Bürgermeister zu stellen.

Die finanzielle Situtation des Ortsverbandes ist trotz der Ausgaben für die Kommunahlwahl 2014 sehr gut. Dank gebührt hier Richard Reisch und den gewählten Gemeinderäten, welche den Ortsverband durch nicht unerhebliche Spenden unterstützt haben.